Sarchiapone

das Rezept stammt von der Amalfiküste
für 4 Personen

Zutaten:

Tomatensoße:
4 EL Olivenöl
2 Zwiebel
60 g Speckwürfel
2 Dose Tomaten
2 EL Oregano
2 EL Basilikum
4 EL Balsamico
100 ml Rotwein
Salz, Pfeffer, Chayenne-Pfeffer

gefüllte Zucchini:
4 dicke Zucchini
400 gr.  gemischtes Hackfleisch
60 gr. Parmesan
100 gr. Ziegenkäse
4 EL Petersilie
2 Eier
4 EL Paniermehl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Tomatensoße
Zwiebeln würfeln, in der Pfanne mit dem Speck in Olivenöl anbraten. Tomaten in die Pfanne geben
Oregano und Basilikum dazugeben. Rotwein und Balsamico unterrühren mit Pfeffer, Salz  und Chayennepfeffer würzen und ca. 20 Minuten durchkochen lassen.

Zucchini
Backofen auf 180°C vorheizen.
Von den Zucchini Enden abtrennen, Stücke von ca. 8 cm schneiden.Mit eine Grapefruitmesser oder Küchnmesser vorsichtig aushöhlen.
Das entfernte Fruchtfleisch wird nicht mehr benötigt. Die Zylinder 3 Minuten in kochendem Wasser blanchieren und etwas abkühlen lassen.

Hackfleich in eine Schüssel geben, Parmesan reiben, Ziegenkäse in kleine Würfel hacken, Petersileie fein hacken.
Hackfleisch, Parmesan, Ziegenkäse, Ei, Petersilie und Paniermehl gut vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Dann die Hackfleischmasse in die Zucchini füllen, Zucchini in eine Auflaufform legen und die Tomatensoße darüber geben.

Bei 180° C ca. 35 Minuten garen.
Als Vorspeise oder als Hauptgang mit Pasta servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.