Gemüse-Lasagne vegetarisch – so gut wie mit Hackfleisch

Dieses Lasagne-Rezept stammt von dem Sternekoch Frank Rosin und hat mich wirklich davon überzeugt, dass dieses eigentlich  italienische Gericht auch ohne Fleisch sehr gut schmeckt.

Zutaten:
2 Möhren
1 gelbe Paprika
1 rote Paprika
1 Stange Lauch
2  Zucchini
200 g (Stein)-Chamignons
3 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
1 TL Zucker
1 Dose gehackte Tomaten
Salz, Pfeffer, Zitonensaft

Bechamelsoße:
50 g Butter
50 g Mehl
750 ml Milch
Salz, Pfeffer, Muskatnuß

250 g Bandnudeln
1 EL Butter

150 g Parmesan (darf auch mehr sein)

Zubereitung:
gesamtes Gemüse in kleine Stücke schneiden
Chamignons vierteln
Zwiebeln in der Hälfte des Olivenöls glasig schwitzen
Knoblauch dazugeben, 1 Minute mitbraten

Zucker einstreuen und leicht karamellisieren lassen.
Gemüse ohne Pilze dazugeben und anbraten.
Dann die Tomaten dazugeben mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft
abschmecken.
Pilze im restlichen Olivenöl in einer zweiten Pfanne anbraten,
mit Salz würzen und mit dem rstlichen Gemüse mischen.

Für die Bechamelsoße Butter zerlassen und das Mehl einrühren.
Nach und nach die Milch angießen und mit Pfeffer, Salz und ger. Muskatnuß
würzen.

Bandnudeln nach Anweisung kochen.
Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Eine große Auflaufform mit Butter einfetten. Auf dem Boden Bechamelsoße
verstreichen, ein Lage Nudeln einschichten, eine Schicht Gemüse verteilen
und mit Parmesan bestreuen.

In diese Reihenfolg weiterschichten. Letzte Lage ist der Parmesan.

Lasagne im heißen Ofen auf mittlerer Schiene 40 Minuten backen,
bis die Oberfläche knusprig ist.

Vor dem Servieren 5 Minuten ruhen lassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.